Curriculum vitae

Dr. med. Tarané Probst

verheiratet, 2 Kinder

Aus- und Weiterbildung

Studium der Humanmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover 1992-1999
Weiterbildung zur Fachärztin für Gynäkologie am Allgemeinen Krankhaus in Celle 2000-2005
Studium der Bevölkerungsmedizin und Gesundheitswesen (Public Health) an der Medizinischen Hochschule Hannover; Schwerpunkte: Prävention und Gesundheits­förderung, Management im Gesundheitswesen und Epidemiologie 2006-2008

Abschlüsse und Zusatzqualifikationen

Promotion: „Die Rolle der „Damage Control“-Versorgungs­strategie für Beckenringfrakturen bei polytraumatisierten Patienten“
Fachkunde Ernährungsmedizin
Fachkunde zertifizierte Still- und Laktationsberaterin (International Board Certified Lactation Consultant (IBCLC)
Magister in Public Health: „Stillförderung in Deutschland auf Basis der Innocenti Deklaration von 1990 und der Baby­freundlichen Krankenhaus Initiative – Istzustand und Perspektiven“

 

Lehrerfahrung

  • Medizinische Mitarbeiterin bei der Unfallforschung der Medizinischen Hochschule Hannover
1997-1998
  • Dozentin und Prüferinan der staatlich anerkannten Johanniter Rettungssanitäter- und Rettungsassistentenschule in Ronnenberg
1996, 1997-1999
  • Dozentin und Prüferin an der staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpflegeschule Diakoniekrankenhaus Henrietten­stiftung Hannover
1997-2006
  • Dozentin und Prüferin an der staatlich anerkannten Physio­therapieschule Diakonischen Dienste Hannover gGmbH
1999-2004
  • Dozentin und Prüferin an der staatlich anerkannten Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Allgemeinen Krankenhauses Celle
2000-2007

Beruflicher Werdegang

  • Ärztin an der Frauenklinik des AKH Celle
2000-2009
  • Medical Advisor Women´s Health, Essex Pharma GmbH/ MSD
2009-2011
  • Manager Customer Relations Gynäkologie bei MSD
2011-2013
  • Frauenärztin in Frauenarztpraxis Dr. Bechtel, Zwickau
seit 10/2013
  • Frauenärztin in eigener Privatpraxis, Leipzig
seit 1/2014

Mitgliedschaften

  • Berufsverband der Frauenärzte (BFV),
  • Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)
  • Berufsverband Deutscher Laktationsberaterinnen IBCLC e.V. (BDL)
  • International Lactation Consultant Association (ILCA)
  • European Society of Contraception (ESC)
  • Deutsche Menopausengesellschaft (DMG)
  • German Society of Anti-Aging Medicine e.V. (GSAAM)

Sprachen

Deutsch, Englisch, Niederländisch, Persisch, Französisch

Zusammenfassung wichtiger sonstiger Aktivitäten neben der Berufstätigkeit

Präsidentin des VELB (Verband Europäischer Laktationsberaterinnen) 10/2008 -10/2010 ehrenamtlich
(Gründungs)Mitglied von AARC (Accreditation and Approval Review Committee (AARC) on Education in Human Lactation) 2007-2010
Referentin für Fachvorträge vor nationalem (in deutsch) und internationalem (in englisch) Publikum vor allem zu Themen der Gynäkologie und Ernährungsmedizin 2000-2010
Referentin für Laienvorträge in der Elternschule am AKH Celle und an der Patientenuniversität der MHH zu diversen gynäkologischen und ernährungsmedizinischen Themen 2006-2008
Organisatorin von ärztlichen Fortbildungen zum Thema Stillenfür das Europäische Institut für Stillen und Laktation 2006-2008

Publikationsliste

Zeitschriftenbeiträge

  • Probst T, Heidenreich W. Artifizieller Vulvatumor bei einem 11-jährigen Mädchen, gynäkol prax 2004; 28 S. 687ff.
  • Probst Ch, Probst T. Gaensslen A. Krettek Ch. Pape HC. the Polytrauma Study Group of the German Trauma Society Timing and Duration of the Initial Pelvic Stabilization After Multiple Trauma in Patients From the German Trauma Registry: Is There an Influence on Outcome? J Trauma. 2007; 62: 370 –377.
  • Heidenreich W. Probst T Korrektur der Labienhypertrophie gynäkol prax 2008
  • Heidenreich W. Probst T. Der belassene Fremdkörper, der Frauenarzt 03/08 217-222.

Elektronisch erschienener Beitrag

  • Heidenreich, W.; Baumgart, S. Broermann, B.; Paesch, B.; Pereiera, K.; Probst, T.; Zimmermann, J.; Mit Transparenz Vertrauen schaffen „Die optimale Geburtsklinik heute – im Spannungsfeld zwischen medizinischen Erfordernissen und Kundenwünschen“ Bewerbung des Allgemeinen Krankenhauses Celle um den 4. Qualitätspreis der AOK Niedersachsen 2007 vom 31.7.2007 (Gewinner des 2.Preises)

Bücher

  • Probst, T. (Hrsg.)Checklisten Krankheitslehre Gynäkologie und Geburtshilfe Krankheitslehre für Pflege- und medizinische Fachberufe – mit www.pflegeheute.de 1. Auflage München: Elsevier Verlag
  • Probst,T. Sexualität in der Schwangerschaft und im ersten Jahr nach der Geburt, in „Sexualmedizin in der Gynäkologie“ Professor H.F: Ahrendt, C. Friedrich Hrsg, Springer Verlag (Veröffentlichung 09.April 2015)

Leipzig, den 19.10.2014

Kontakt

Post         › Katharinenstraße 1-3
                     04109 Leipzig

Telefon   › 0341 998 56 908
Fax           › 0341 998 56 900
Web         › www.gyn-probst.de
E-Mail     › info@gyn-probst.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten nach Vereinbarung.

> Termin buchen

> Rezeptbestellung

So finden Sie mich


Größere Kartenansicht